meine.stimme-Gewinnspiel: Wetterphänomene

Heimatreporter Peter Czerwenka zeigt mit seinem Schnappschuss "Winter Anfang Februar", dass das Wetter die Region in einen Wintermärchenwald verwandelt hat. (Foto: Peter Czerwenka)
Eisige Temperaturen am einen Tag, Sonnenschein und Frühlingserwachen am nächsten - das Wetter überrascht uns gerade täglich und zeigt die Region immer wieder von einer neuen Seite. Zum Weltwettertag am 23. März 2018 sucht meine.stimme Ihre schönsten Schnappschüsse zu Wetterphänomenen in der Region.

faszinierende wetter-bilder

Ob Sonnenauf- oder -untergänge, Regenbögen, Schneetreiben, Kaiserwetter oder, oder, oder - laden Sie Ihre Fotos von Wetterphänomenen in der Region unter diesem Beitrag hoch.  Unter allen teilnehmenden Heimatreportern verlosen wir natürlich einen zum Thema passenden Gewinn: eine moderne Wetterstation mit zahlreichen Funktionen und Anzeigen, wie etwa einem Außensensor, der Innen- und Außentemperatur, der Feuchtigkeit, der Mondphase, Weckfunktion, Wettervorhersage und einem großen LCD-Bildschirm. Damit wissen Sie ganz genau über das Wetter und Ihr Raumklima Bescheid.

Sonderseite zeigt auswahl an schnappschüssen

Zudem wird am 24. März 2018 eine Sonderseite mit einer Auswahl an hochgeladenen Fotos erscheinen. So präsentieren wir auch den Printlesern der Heilbronner Stimme, Hohenloher Zeitung und Kraichgau Stimme Ihr fotografisches Gespür!

Die Aktion ist bereits beendet!

145 Bilder zur Aktion:

1
5
2
1
2
1 4
5
6
1 3
1 3
1 2
2 6
3 3
4
12
1 8
2
4
3
3
4
5
1 8
1 8
5
8
2
2
4
2
2
2
2
2
2
2
3
3
4
5
10
6
4
5
6
3
1 5
5
1 4
3
6
2
2
7
6
1 8
5
5
2
1 3
2
4 10
2
4
3
3
1 3
2
2
3
5
2
2
1
2
4
2
4
2
5
5
3
3
2
2
4
5
3
4
2
3
5
2
5
5
5
2
3
4
5
3
3
7
6
6
2
1
2
3
3
3
4
3
3
2
3
2
4
5
4
4
4
3
3
2 6
4
2 4
4
7
7
1 5
5
4
4
1 4
2
1
2
1
3
3
2
3
2
2
2
Diesen Autoren gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
1.078
Carolin Kirsch aus Heilbronn | 22.03.2018 | 16:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.