Geschäftsführer der Heilbronner Verkehrsbetriebe Tilo Elser zu Gast bei der SPD-Fraktion

Ein attraktiver Personennahverkehr gehört zu den wichtigsten Themen für Heilbronn in den kommenden Jahren. Das Mobilitätsticket, der Ausbau von Fuß- und Radwegen und ein übergreifendes Mobilitätskonzept sind nur einige Ziele, für die sich die SPD stark macht. In diesem Zuge, hat die SPD-Fraktion den Geschäftsführer der Heilbronner Verkehrsbetriebe eingeladen.

Rainer Hinderer formuliert zu Beginn die zentralen Anforderungen. Neben der Linienführung, der Ausweitung der Taktung und weitere Busspuren sind auch Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit wesentliche Schwerpunkte.

Im Anschluss erläutert Tilo Elser, welche Entwicklung seitens der Verkehrsbetriebe geplant ist. „Hauptziel ist die Anpassung des Liniennetzes. Der Neckarbogen, als neues Wohngebiet muss erschlossen werden“ berichtet Elser. Laut ihm habe die Verbindung von Hochschule und Europaplatz sowie die Zabergäubahn ebenfalls Priorität.

Rainer Hinderer ist sich sicher: „Sowohl die Verkehrsbetriebe, als auch die SPD-Gemeinderatsfraktion möchten den öffentlichen Nahverkehr als Qualitätsmerkmal in Heilbronn verankern. Mit den gemeinsamen Ansätzen, Mut und Offenheit für Innovationen in Sachen Personennahverkehr, wird dies sicherlich gelingen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.