Fahrdienst macht Gruppenteilnahme erst möglich

Nicht erst die Corona-Pandemie hat gezeigt, wie sehr Kinder unter erschwerten familiären Bedingungen leiden. Auch Suchtkrankheiten und psychische Erkrankung der Eltern sind große Belastungen für die Jüngsten in der Familie. Die Kindergruppen der Caritas Heilbronn-Hohenlohe helfen Jungen und Mädchen, die sich in dieser Situation befinden. Durch den regelmäßigen Kontakt mit Gleichaltrigen, die in ähnlichen Lebensverhältnissen leben, wird in Form einer wöchentlich stattfindenden, pädagogischen Gruppenarbeit eine Atmosphäre von Verlässlichkeit, Vertrauen, Offenheit und Sicherheit gestaltet. Die Kinder werden zu den Gruppenterminen abgeholt und wieder nach Hause gebracht.
Für diesen Fahrdienst im Stadt- und Landkreis Heilbronn werden ab Herbst wieder Fahrer*innen auf Basis der Übungsleiterpauschale für 1-2 Touren pro Woche gesucht.
Die Voraussetzungen: Führerschein Klasse B, Zuverlässigkeit, Führungszeugnis ohne Eintrag

Ansprechpartnerin:
Ann Delphine Pfenninger,
Caritas Heilbronn-Hohenlohe, mobil: 0176-18980955, E-Mail: pfenninger.a@caritas-heilbronn-hohenlohe.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.