Pfiffigunde startet mit Zentraler Anlaufstelle.help

Heilbronn: Fachberatungsstelle bei sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt des Vereins Pfiffigunde |

Seit 01. Juli ist die Telefonnummer (0800-5040112) für die Zentrale Anlaufstelle.help geschalten.

Jetzt können Menschen, die sexualisierte Gewalt und Missbrauch innerhalb der evang. Kirche und Diakonie erfahren haben über diese Nummer mit den Beraterinnen oder dem Berater von Pfiffigunde sprechen.
Die Evangelische Kirche Deutschland hat Pfiffigunde als unabhängige Beratungsstelle für dieses Angebot gewonnen und übernimmt die Kosten für die Bereitstellung. Die Finanzierung der Fachberatungsstelle bleibt weiterhin auf Spenden und Bußgelder angewiesen.
Damit weiterhin alle Angebote von Pfiffigunde in gewohnter Weise bereitgestellt werden können, wurde eine Stellenerweiterung in geringfügigem Umfang nötig.
Wir sind neugierig und gespannt wie sich die Arbeit für die Zentrale Anlaufstelle.help entwickelt und hoffen, dass das Angebot bei den Menschen „ankommt“. Wir wünschen uns, dass Betroffene Gehör finden und sie die Erfahrung machen, dass ihnen geglaubt und ihr Leid anerkannt wird.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.