Flugsportvereine des Unterlands machen gemeinsamen Theorieunterricht

Die Flugschülerder Luftsportvereine aus der Region, bestehend aus den Fliegergruppen Heilbronn, Öhringen, Bad Friedrichshall-Oedheim, Bietigheim-Löchgau-Lauffen, Künzelsau und Möckmühl, drücken im Winterhalbjahr gemeinsam die Schulbank.
Segel- und Motorfliegen bedürfen einer qualifizierten theoretischen Ausbildung, welche durch die Fluglehrer der beteiligten Vereine der gesamten Region Heilbronn/Hohenlohe ehrenamtlich vermittelt wird. Diesen Unterricht hat die VHS Neckarsulm in ihr Kursprogramm aufgenommen, wodurch auch für vereinsungebundene Fluginteressierte die Teilnahme möglich ist.
Die Vermittlung der Stoffinhalte ist unter Berücksichtigung von Maskenpflicht und Mindestabständen unter Coronabedingungen natürlich erschwert. Luftrecht, Meteorologie und Technik lassen sich viel leichter erklären, wenn man zusammensitzt und sich unmittelbar austauschen kann.
Für die Zeit des Lockdowns ist der Unterricht selbstverständlich ausgesetzt, er wird so bald wie möglich im neuen Jahr fortgesetzt werden.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.