Heilbronner Schulhockey-Cup geht in die zweite Runde

Viel Spaß (und Unterrichtsfrei) hatten die Teilnehmer beim zweiten Heilbronner Schulhockey-Cup (Foto: ©2018–AchimGehrig)
Heilbronn: Legasus Hockeypark im Pfühl |

Am Mittwoch, den 18.07. ging der Heilbronner Schulhockey-Cup in die zweite Runde.

Neben den Anmeldungen von insgesamt vier Grundschulteams der Silcherschule, der Josef-Schwarz-Schule, der Ludwig-Pfau-Schule und der Gerhart-Hauptmann-Schule freute sich die Hockeyabteilung der TSG Heilbronn durch die Teilnahme des Theodor-Heuss-Gymnasiums und des Mönchsee-Gymnasiums erstmals auch einen Wettkampf in der Altersklasse der weiterführenden Schulen ausrichten zu können.

Im Finale der Grundschulen setzte sich die Ludwig-Pfau-Schule mit 2:1 gegen die Gerhart-Hauptmann-Schule durch und sicherte sich den Turniersieg. Das Spiel um Platz 3 gewann die Josef-Schwarz-Schule gegen die Silcherschule nach einem Unentschieden in der regulären Spielzeit im „Shoot-Out“.

Auch beim Zweikampf der beiden Gymnasien handelte es sich um eine ganz enge Angelegenheit. Dort setzte sich das MSG im fünften Spiel der „best of five“-Serie mit einem unterm Strich zu hoch ausgefallenen 6:2 gegen das THG durch und konnte sich so bei den „Großen“ den Titel sichern.

Aufgrund der positiven Rückmeldungen der Teilnehmer freut sich der Hockeyclub TSG Heilbronn darauf, alle wieder beim nächsten Heilbronner Schulhockey-Cup begrüßen zu dürfen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.