Tanzsportgruppe Ingelfingen in Bayreuth – mehr als Wagner

Ins fränkische Land der Tanzlinden führte der Jahresausflug der Tanzsportgruppe Ingelfingen des TSC Rot-Weiß Öhringen. 18 Paare besichtigten die Wagnerstadt Bayreuth, die sich gerade für die Festspielzeit herausgeputzt hatte.

Zu Beginn gab es eine Stadtführung und einen Gang durch die unterirdischen Katakomben mit ihrer wechselseitigen Geschichte als Gefangenenlager, Schutzbunker im Krieg und Brauereikeller. Eine fränkische Bierprobe inklusive Starkbier läutete dann das Abendprogramm mit unterschiedlichen Musikgruppen auf dem Sommerfest in der Altstadt ein.

Am zweiten Tag stand eine Rundwanderung von der Burg Rabenstein über die Lindenhöhle und das Schneiderloch, Mittagessen im Schloss Fantasie und eine Besichtigung von Grotte und Sommerschloss Eremitage mit Parkanlage auf dem Programm.

Das Wochenende zeigte, dass Bayreuth sich vielschichtiger präsentiert, als es die Bezeichnung „Wagnerstadt“ vermuten lässt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.