Orientalischer Bulgur-Joghurt

Nun geht es zum Dessert. Nach einem guten Essen geht immer noch etwas Süßes hinterher. (Zutaten für 4 Personen)

Zutaten:
100 g Bulgur
je eine Prise gemahlenen Anis, Kardamon, Zimt
200 ml Orangensaft
200 g Naturjoghurt
1 EL Honig
80 ml Sahne
1 TL Vanillezucker
je 1 kleine Mango und Papaya
1 kleiner Granatapfel

Zubereitung:
Bulgur kalt abspülen, mit Gewürzen und Orangensaft aufkochen, ca. 7 Min. bei geringer Hitze ohne Deckel köcheln und abkühlen lassen (kann man einen Tag vorher vorbeieten).
Joghurt und Honig verrühren. Sahne und Vanillezucker steig schlagen und unter den Joghurt ziehen. Joghurtcreme mit dem abgekühlten Bulgur vermischen.
Mango und Papaya schälen, Mangofruchtfleisch vom Stein schneiden und bei der Papaya die Kerne entfernen. Granatapfel aufschneiden und die Kerne herauslösen. Obstfruchtfleisch würfeln und mit dem Bulgur-Joghurt schichtweise in dekorative Gläser füllen, dabei mit Joghurt abschließen und mit Granatapfelkerne dekorieren. FERTIG!

Ich habe 24 kleine 30 ml Gläschen die ich gerne befülle, das sieht beim Anrichten auf einem Buffet immer gut aus.

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht
Jutta Koster
10
Diesen Autoren gefällt das:
5 Kommentare
1.510
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 09.02.2021 | 13:35  
1.401
Jutta Koster aus Leingarten | 09.02.2021 | 13:59  
1.510
Gudrun Schickert aus Künzelsau | 09.02.2021 | 15:18  
6.618
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 09.02.2021 | 16:54  
1.401
Jutta Koster aus Leingarten | 09.02.2021 | 19:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.