Ehrungen beim katholischen Kirchenchor St. Martinus Ailringen

Ein herzliches Dankeschön an unsere langjährigen Sängerinnen und Sänger
Ehrungen beim katholischen Kirchenchor St. Martinus Ailringen

Ailringen – Am 20.06.2019 ehrten Dekan Ingo Kuhbach und der stellvertretende Vorstand Albert Schmieg im Rahmen der Jahresfeier des katholischen Kirchenchors St. Martinus Ailringen insgesamt sieben Sängerinnen und Sänger für langjährige Chormitgliedschaft:
für 65 Jahre Frau Inge Spitznagel,
für 55 Jahre Frau Maria Fuchs,
für 25 Jahre Frau Melanie Brand und Herr Willi Wunderlich und
für 20 Jahre die Herren Edgar Kraft, Martin Haag und Michael Haag

Die Jubilarinnen Inge Spitznagel und Maria Fuchs, die eine Mitgliedschaft von sagenhaften 65 und 55 Jahren verzeichnen können, erhielten neben der Urkunde vom Cäcilienverband einen Ehrenbrief von Bischof Dr. Gebhard Fürst.
Auch Melanie Brand und Willi Wunderlich erhielten für ihr 25jähriges Jubiläum eine Urkunde vom Cäcilienverband und zusätzlich das silberne Ehrenzeichen.
Zur Anerkennung für 20 Jahre als aktive Sänger erhielten Edgar Kraft, Martin und Michael Haag eine Urkunde vom Dekanat.
Auch vom Chor erhielten die geehrten Mitglieder für ihre langjährige Treue ein Präsent.
Die Bereitschaft, sich wie diese sieben Sängerinnen und Sänger aktiv ins Gemeindeleben einzubringen, ist durchaus nicht selbstverständlich. Aber nur durch eben diese Bereitschaft ist Gemeinschaft erst möglich.

Eine Bildpräsentation vom letztjährigen Konzert „Zeitenwende“ rundete das Programm ab. Nach einem guten Essen lies der Chor den Abend in gemütlicher Runde ausklingen. Nach der Sommerpause startet der Kirchenchor wieder in eine neue Runde. Alle Interessierten, die Freude an Musik und Gemeinschaft haben, sind immer willkommen und herzlich eingeladen.

Foto: privat, v. l. Willi Wunderlich, Edgar Kraft, Dekan Ingo Kubach, Inge Spitznagel, Michael Haag, Albert Schmieg



1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.