Wanderung über die Römerwiese zum Jagdhaus

Bei einmaligen Wetter begann die Wanderung der Mulfinger Albvereinler  in
Langenburg am Wald bei den lichten Eichen. Auf dem Rundweg kamen die 
Wanderer über die Römerwiese zum Waldhaus , das im 19, Jahrhundert als
 zweistöckiges Jagdhaus vom damaligen Fürsten zu Hohenlohe Langenburg
erbaut wurde. Es ist ein schöner Platz zum ausuhen. Der Geschichts- und
Kulturverein Langenburg ist für das Gelände der Ansprechpartner. 
Der Abschluß wurde im Kaffee Bauer gemacht, der die Wanderung abrundete.
Wanderführerin Irmgard Zipf führte die Wanderer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.