Schnuppertag am Psychologischen Institut in Heidelberg

Die Schülergruppe in Heidelberg
Am Mittwoch, den 16.01. fuhren die Psychologiekurse der Jahrgangsstufe 1 in Begleitung von Michael Meier und  der Psychologielehrerin Ulrike Schützle nach Heidelberg, um das Psychologische Institut anzuschauen.

Dort traf die Gruppe Julia, eine ehemalige Schülerin von Frau Schützle,  die derzeit in Heidelberg studiert. Julia führte die Gruppe durch die Universität aus Sicht einer Studentin und verriet einige interessante Dinge über das Studentenleben in Heidelberg: die besten Restaurants und Kneipen, die besten Shoppingstraßen, die ruhigsten Plätze zum Lernen in der Prüfungsphase und vieles mehr. Anschließend durften die Schüler einen Blick in die Universitätsbibliothek (UniBib) werfen, die den Studenten zu Verfügung steht. Diese Bibliothek  war größer als die  bisher bekannten Bibliotheken.. 
Weiter ging es dann in das Psychologische Institut zu  einer Vorlesung der Entwicklungspsychologie von Prof. Dr. Sabina Pauen. Von den Plätzen im oberen Rang konnten die Schüler erfahren, wie eine Vorlesung im Bereich der Psychologie aussieht und aus welchen Elementen sie besteht.
Die Vorlesung war sehr interessant und knüpfte an ein Experiment an, welches die Schüler wir schon aus dem Psychologieunterricht kannten: DAS MARSHMALLOW-Experiment.
Annasofie Wagner, J1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.