1. Runde Bezirksjugendliga

In der ersten Runde der Bezirksjugendliga empfing der Schachclub Neckarsulm die Jugend des SK Bietigheim-Bissingen. Beide Mannschaften waren von der Personalnot gezeichnet. Während die Zweiradstädter einige Kinder zur Erlangung der Spielpraxis einsetzte, konnten die Gäste gleich zwei Bretter nicht besetzen. Mit der 2:0 Führung im Rücken ging es nun vor allem darum etwas Zählbares mitzunehmen. Mario Lohmüller und Dmitrij Kalyushko hielten mit ihren Gegnern sehr gut mit, verpassten aber die sich bietenden Chancen. So schmolz schließlich der Vorsprung dahin. Zum Spieler des Tages avancierte der junge David Zahn, der mit einem herausragend erkämpften Erfolg das 3:3 Unentschieden besiegelte. Damit schaffte die Neckarsulmer Jugend einen gelungenen Auftakt, der für das Ziel Klassenerhalt am Ende von entscheidender Bedeutung sein kann.
Es spielten: Mario Lohmüller 0, Dmitrij Kalyushko 0, Noah-Elias Hoffmann 0, David Zahn 1, Emil Hoffmann +, David Lenz +
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.