Anna Wieland vertritt Sport-Union bei Ländervergleichskampf

Die 15-Jährige Anna Wieland wurde aufgrund ihrer guten Leistungen in der aktuellen Saison vom Württembergischen Leichtathletikverband zum U16-Ländervergleichswettkampf zwischen Hessen, Bayern und Württemberg in Aichach eingeladen. Aufgrund der Corona-Pandemie erfolgte die Anreise zwar getrennt und auch auf eine gemeinsame Übernachtung wurde verzichtet, trotzdem bleibt der Länderkampf in guter Erinnerung.

Die Bad Friedrichshallerin kam dabei gleich dreimal zum Einsatz. Nach gutem Start über 100m in 12,80s zeigte Anna in der folgende 4x100m Staffel als Schlussläuferin ein starkes Rennen und brachte den Staffelstab als erste über die Ziellinie. Direkt im Anschluss ging es zum Weitsprung. Hier kam sie aufgrund der Dichte der Wettbewerbe und fast keiner Pause leider nicht über 5,17m hinaus.

In Summe aller Disziplinen belegte die württembergische Mannschaft diese Jahr einen dritten Rang. Die Erfahrung im Team von Württemberg dabei gewesen zu sein, sind genug Motivation für das anstehende Wintertraining.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.