Bezirksliga, 2. Runde (2)

Die Zweite Mannschaft empfing mit den Schachfreunden aus Heilbronn-Biberach den Meisterschaftsfavoriten. Gegen die mit durchschnittlich mehr als 400 DWZ Punkten stärkeren Gäste hatten die Neckarsulmer einen schweren Stand und waren letztlich über die Spieldauer gesehen chancenlos. Trotz großem Kampf und Gegenwehr gelang es schließlich nur Florian Leiensetter, etwas Zählbares zu holen. Nachdem ihm in der ersten Runde ein Erfolgserlebnis verwehrt blieb, lieferte er erneute eine starke Partie ab und erkämpfte ein Remis. Dennoch ging der Mannschaftskampf mit 0,5:7,5 verloren. Damit erlebten die Neckarsulmer in der Bezirksliga einen rabenschwarzen Sonntag.
Es spielten: Maxim Brez (0), Florian Leiensetter (0,5), Daniel Pasch (0), Yannik Weber (0), Kevin Broncel (0), Maria Kadach (0), Kevin Schilling (0), Andreas Schenn (0).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.