Bezirksliga 2019/2020, 1. Runde

Zum Auftakt der neuen Spielzeit trafen die beiden Teams des Schachclub Neckarsulm in der Bezirksliga direkt aufeinander. Doch gerade in vereinsinternen Duellen ist der Außenseiter oft für eine Überraschung gut. So begannen die Partien ausgeglichen und umkämpft. Mit einem schön herausgespielten Angriff eröffnete Sven Stark den Reigen und brachte die Erste in Führung. Florian Leiensetter schnupperte an einer Sensation, wickelte in aussichtsreicher Stellung falsch ab und verschenkte einen möglichen Sieg an Alexander Schimmele. Für Thomas Mädler ging die Sache nicht so glimpflich aus. Er musste sich am Spitzenbrett dem stark aufspielenden Maxim Brez geschlagen geben. Die Entscheidung fiel schließlich im Familienduell. Hier setzte sich Sandra Weber gegen ihren Bruder Yannik durch und stellte damit den Mannschaftssieg für die Erste sicher. Der Endstand lautete schließlich 5,5:2,5.
Es spielten für die Erste: Thomas Mädler (0), Alexander Schimmele (1), Timo Stark (0,5), Sven Stark (1), Sandra Weber (1), Hans Oette (0,5), Matthias Spanner (1), Jürgen Boxberger (0,5).
Für die Zweite trat an: Maxim Brez (1), Florian Leiensetter (0), Michael Wickenheisser (0,5), Daniel Pasch (0), Yannik Weber (0), Kevin Broncel (0,5), Maria Kadach (0), Kevin Schilling (0,5).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.