Boxsport soll bei der Neckarsulmer Sport-Union belebt werden

Dieses Trainerteam um Box-Abteilungsleiter Dieter Grötzinger (links) will den Neckarsulmer Boxsport wieder neu beleben.

Neu aufgestelltes Trainer-Team will sportlich wieder punkten

Nach einem zwischenzeitlichen Dornröschenschlaf, wo es in letzter Zeit im Leistungssport der

NSU-Boxer

ruhig geworden war, wollen jetzt ehemalige Taubenberger-Schützlinge der Abteilung wieder neues Leben einhauchen. Ab sofort stellt sich um

Abteilungsleiter Dieter Grötzinger

, der sich in der Vergangenheit insbesondere um das Kursangebot „Frauenpower am Boxsack“ gekümmert hat, mit Muhammed "Momo" Demirbük, Faik Inan, Steven Nichlos, Okan Cicek, Georg Mauer, Harald Olesch und Holger Fritz, ein neues Trainerteam der Verantwortung.
Damit haben sich Trainer zusammengetan - alle waren Schüler von Boxlegende Karl Taubenberger - um die von ihm erlernte Kampfkunst an junge und talentierte Athleten weiter zu geben. Dieser Anspruch ist sehr groß, denn Karl Taubenberger hat große Fußstapfen hinterlassen als er im Jahre 2002 im Alter von 81 Jahren sein Amt an Dieter Götzinger abgab. Interessenten sind zum Probetraining in der Häußler-Sporthalle, Karlstraße 3, 74172 Neckarsulm zu den üblichen Trainingszeiten willkommen. Nähere Auskünfte erteilen hierüber die Trainer Okan Cicek, unter okan.cicek@gmx.de oder Steven Nichols, unter Stevennichols27@gmail.com. (khl)
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.