Erfolgreiche BW-Meisterschaften der Aktiven und U16 in Ulm

Anna Wieland (Foto: privat)
Am vergangenen Wochenende fanden in Ulm die BW-Meisterschaften der Aktiven und die Württembergischen Meisterschaften der U16 statt.

Marian Wieland konnte mit der 4x100m Staffel der Startgemeinschaft Heilbronn-Neckarsulm seiner Medaillensammlung eine weitere Goldmedaille hinzufügen. In guten 42,27s verwiesen Maarten Korn, Matthias Moser, Thomas Ziegler (alle HN) und Schlussläufer Marian Wieland die LG Staufen auf den 2. Rang.

Auch Anna Wieland konnte auftrumpfen. Nach mäßigem Beginn zeigte sie im 4. Versuch des Weitsprungwettbewerbs einen Sprung auf 5,49m, was am Ende Platz 2 und Erfüllung der DM-Norm bedeutete.
Über 100m konnte sie danach Ihren Vorlauf in 12,60s gewinnen und ebenfalls die DM-Norm unterbieten. Im anschließenden Finale wurde sie in 12,68s Vierte.

Über 800m überraschte Janine Binder mit einer Leistungsexplosion. Mit 2:28,97min gewann sie nach starker Vorstellung nicht nur ihren Zeitlauf, sondern verbesserte ihre Bestleistung um knapp 7s. In Summe der Zeitläufe wurde sie damit nicht erwartete 5. und lässt auf weitere gute Zeiten hoffen.

Ebenfalls vollkommen überraschend holte die 4x100m Staffel mit Emma Häffner (HN), Anna Wieland, Janine Binder und Lana Karle Silber in 51,74s.

Pech hingegen hatte Timo Nolte, welcher den Hochsprung ohne gültigen Versuch beenden musste.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.