Erfolgreiches Nachwuchsteam der Neckarsulmer Schwimmer auf Medaillenjagd!

Erfolgreiches Nachwuchsteam der Neckarsulmer Schwimmer auf Medaillenjagd

Am letzten Wochenende war es nun endlich so weit. Seit Wochen fieberten die jüngsten Nachwuchsschwimmer der Neckarsulmer Sport-Union auf den zum Teil ersten Schwimmwettkampf hin. Der Böblinger Schwimmverein hat zum 22. Mal zum Murkenbachpokal eingeladen. Gut vorbereitete, durch das große sehr engagierte Nachwuchstrainerteam ( Vanessa Oetzel, Daniela Capotorto, Anna Greb, Jaqueline Herweg, Carola Schmierer, Silke Schomann, Luca Dengel und Paul Harloff) wollten die Kinder zeigen, was sie im letzten Jahr, alles gelernt haben. Einzelstarts und 2 Nachwuchsstaffeln standen an 2 Tagen auf dem Programm. Am Samstag konnten wir 29 Medaillen im Einzel gewinnen. Herausragend war das hart umkämpfte Rennen der 8x50m Freistil Nachwuchsstaffel Mixed. Wir gingen mit der im Durchschnitt jüngsten Mannschaft (2011 bis 2014) an den Start und konnten am Ende mit einem knappen Vorsprung von 2 Sekunden vor dem SV Cannstatt als erster von 6 Mannschaften anschlagen. Mit am Start bei diesem schönen Mannschaftserfolg waren Anna Jargon (2011), Felix Ball (2012), Mia Kienzle (2013), Mattia Capotorto (2012), Kim-Mira Schmierer (2012), Theodor Bauer (2014), Nina Dujic (2012) und Magnus Bauer (2012). Neben den Teilnehmern der Staffel, die zusammen insgesamt 26 Medaillen mit nach Hause nehmen konnten, war Marko Kreider mit 2 2.Plätzen und Sofia Reisler mit einer Bronzemedaille, über die längste an diesem Tag geschwommen Strecke (400m Freistil) erfolgreich. Am Sonntagmorgen ging es dann wieder früh los. Schon im ersten Wettkampf über 100m Brust konnte Claudia Ott (2013) einen 3.Platz erreichen , den sie auf der halben Bruststrecke über 50m wiederholen konnte. Über 50m Rücken im jüngsten Jahrgang 2014 gingen alle 3 Plätze auf dem Podest an Neckarsulmer Schwimmer. Theodor Bauer siegte vor Mats Hofmann und Marko Kreider. So sammelten die Neckarsulmer 30 weitere Medaillen am 2. Tag. 22 Einzelmedaillen und 8 Mehrkampfmedaillen kamen noch hinzu. Hier wird die Vielseitigkeit der Schwimmer überprüft. Für den Jahrgang 2014 standen 3 Strecken und für die älteren 4 verschieden 50m Strecken auf dem Programm. Nach Schmetterling, Rücken Brust und Kraul standen auch hier die Gewinner und Platzierten fest. Marko Kreider (3Kampf), Mia Kienzle, Nina Dujic und Magnus Bauer konnten ihren 4-Kampf im Jahrgang gewinnen. Theodor Bauer (3-Kampf), Helena Wefel und Mattia Capotorto durften die Silbermedaille mit nach Hause nehmen und Kim Mira Schmierer rundete das Ganze mit einem tollen 3. Platz ab. Weitere Teilnehmer mit Platzierungen 4 bis 6: Eva-Sophie Schmierer 50m Rücken Platz 4, Marijelle Jule Scherer (2012) 50m Brust Platz 5, Theo Michaelis (2011) 100m Brust Platz 5, Philipp Styperek (2013) Platz 5, Matteo Paul Stegemann 50 Brust Platz 5, Josephine Schädel (2012) 100m Lagen Platz 6, Carolina Schädel (2009) 100m Rücken Platz 6, Michelle Sakautzky (2008) 50m Schmetterling 6. Platz. Nach dem Wettkampf kommt die Vorbereitung auf den Nächsten. Schon in den Osterferien wird das nächste Intensive Trainingslager im heimischen Bad in Neckarsulm anstehen. Über Christ Himmelfahrt geht es dann traditionell für 4 Tage ins Trainingslager nach Krumbach/Limbach (Odenwald) auf den Campingplatz, wo schon für die Jüngsten Teilnehmer (Jahrgang 2014) 2 Trainingseinheiten pro Tag im Wasser auf dem Programm stehen. Aber auch Spielen, Toben, Basteln, Wandern, jede Menge Spaß und gemeinsames Abspülen im Waschhaus schweißen unser Nachwuchsteam für die anstehenden Wettkämpfe im Sommer zusammen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.