Jahreshauptversammlung des TC Sulmtal im 3-G-Modus

Als Dr. Steffen Pachali, Präsident des TC Sulmtal, um 19.45 Uhr die Jahreshauptversammlung eröffnete, glaubte er in den Gesichtern der 39 erschienenen Vereinsmitglieder, freudige Erwartung und positive Gelassenheit zu entdecken.
Nachdem alle vorab angemeldeten Besucher ihre Anwesenheit nach 3-G-Regeln, bei Jugendwart Mutlu Cehri dokumentierten und eine kurze Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder erfolgte, startete Pachali mit seinem Rückblick auf die zurückliegende  Saison unter Corona-Bedingungen. Trotz widriger Umstände kam der TC Sulmtal, auch dank der wirtschaftlich guten Situation und der Tatsache nach wie vor über mehr als 270 Mitglieder zu verfügen, mit einem blauen Auge davon. Nach kurzer Pause erfolgten die Neu- und Wiederwahlen, welche die amtierenden Vereinsfunktionäre ohne Gegenstimmen in ihren jeweiligen Ämtern bestätigten. Der ebenfalls wiedergewählte Vereinspräsident Dr. Steffen Pachali erhält künftig Unterstützung durch den neu gewählten Vereinsvize Reinhard Wersching. Mit der Hoffnung auf eine „einigermaßen normale“ Saison 2022 und der Rückkehr zu deren traditioneller Eröffnungsfeier mit Weißwurst, Brezen und Bier im kommenden Frühjahr, beendete Dr. Steffen Pachali die etwas andere Jahreshauptversammlung.
Wolfgang Brettschneider
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.