Luftpistole-Mannschaften starteten in die Winterrunde 2018/2019

von li: Maik Haupt, Rainer Blank, Jürgen Stegmüller, Heiner Barreau, Timo Hasselbach
Am 16. September 2018 hielten beide Mannschaften der Schützengilde Neckarsulm ihren ersten Wettkampf in der Winterrunde, Kreisliga-Disziplin Luftpistole, ab. Hier werden 40 Schuss auf die Scheiben in 10 m Entfernung abgegeben. Die besten vier Schützen einer Mannschaft kommen in die Wertung. Die Mannschaft der Schützengilde Neckarsulm 1 mit Heiner Barreau (352 Ringe), Maik Haupt (347 Ringe), Rainer Blank (322 Ringe), Jürgen Stegmüller (319 Ringe), Timo Hasselbach (302 Ringe) und Edwin Pierro (300 Ringe) verlor ihren Wettkampf gegen die Mannschaft der SGi Lehrensteinsfeld 1 mit 1340:1348 Ringen. Auch die zweite Mannschaft musste sich ihrem Gegner, der Mannschaft des SV Bad Wimpfen 1, mit 1296:1381 Gesamtringen geschlagen geben. Theo Papadopoulos erreichte 341 Ringe, Marvin Breuninger 327, Simone Breuninger 324, Steven Nichols 304, Margot Guardala 289, Stefan Breuninger 280 und Dimi Hatzopulos 268 Ringe. Am 21. Oktober 2018 werden die nächsten Wettkämpfe gegen den SV Sulzbach 1 und den SSV Schmidhausen 1 ausgetragen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.