Neckarsulmer Sommerturnier 2018

Sommerturniers 2018: v.l. Sven Stark, Sieger Thomas Mädler und Hans Oette.
Am vergangenen Freitag wurde das Sommerturnier 2018 des Schachclub Neckarsulm beendet. Gespielt wurden über die Sommerferien 6 Einzel-Schnellschachturniere mit 15min Bedenkzeit und 5 Runden nach Schweizer System. Über ein Punktesystem flossen dabei die 3 besten Ergebnisse in die Gesamtwertung ein. Insgesamt nahmen 16 Spieler teil. Beim letzten Einzelturnier kämpften noch 3 Spieler um den Gesamtsieg. Sven Stark konnte in der letzten Runde zu dem Führenden Thomas Mädler aufschließen und beide lagen schließlich mit je 42 Punkten vorn, sodass ein Stichkampf über den Turniersieg entscheiden musste. In den 2 Blitzpartien mit 5 Minuten Bedenkzeit konnte sich Thomas Mädler mit 2:0 durchsetzen und den Wanderpokal gewinnen. Den 3. Platz erreichte Hans Oette mit 37 Punkten. Marco Sattler schob sich mit einem starken Sieg im letzten Einzelturnier mit 27 Punkten auf den 4. Platz vor und wurde bester Jugendlicher. Die weiteren Platzierungen: 5. Jonathan Abel und Branko Drofenik (jeweils 26 Punkte), 7. Alexander Lindemann (20), 8. Johann Thullner (16), 9. Andreas Schenn (14), 10. Kevin Schilling (13), 11. Kunibert Bender (11), 12. Maxim Brez (10), 13. Kevin Broncel (5), 14, Youcef Bouhadjer und Yusuf Berber (1) und 16. Sadullah Berber (0).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.