Neckarsulmer starten gut ins Jahr 2020 beim 35. Schwäbisch Haller Dreikönigslauf

Vier Läufer/innen der Neckarsulmer Sport-Union gingen bei der 35. Auflage des Schwäbisch Haller Dreikönigslauf an den Start. Im Jugendlauf über 1,7 km erwies sich Charlotte Herzberg als die überragende Läuferin aller Mädchen. Obwohl sie noch der Altersklasse W13 angehört, distanzierte sie auch alle älteren Läuferinnen deutlich und gewann den Lauf bei 61 Starterinnen mit einem Vorsprung von über 20 Sekunden auf die Zweitplatzierte.

Im Hauptlauf war Franziska Fallmann die schnellste Neckarsulmerin.  Sie verbesserte ihre Bestzeit aus dem Vorjahr um über eine Minute auf starke 41:58 Min und wurde damit Gesamtzehnte in einem stark besetzten Frauenfeld. In ihrer Altersklasse verpasste sie mit Rang fünf nur ganz knapp das Treppchen.

Dieses sicherte sich mit Rang 3 in der Altersklasse M70 Jürgen Kleeberg. Nach einem, verletzungsbedingt schwächeren Jahr, kommt er immer besser in Schwung und erzielte mit 53:42 Min auch schon wieder eine sehr ordentliche Zeit. Bernhard Walz konnte seine Serie von 35 Teilnahmen in Folge aufrecht erhalten und lief mit 46:44 Min ebenfalls ein sehr ansprechende Zeit auf der nicht ganz einfach zu laufenden Strecke in Schwäbisch Hall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.