Saisonabbruch und Fortsetzung des Spielbetriebs

Nachdem am 13. März jegliche Vereinsaktivitäten eingestellt werden mussten, hatte der Schachverband Württemberg zuletzt die Voraussetzungen für eine Fortsetzung des Sportbetriebs geschaffen. In Anbetracht aller Umstände hat nun der Bezirk Unterland entschieden, die Saison 2019/2020 abzubrechen. Somit beendet die Erste des Schachclub Neckarsulm die Bezirksliga auf dem dritten Platz; die Zweite darf als Zehnter und Letzter in dieser Spielklasse verbleiben. Die Dritte konnte bereits die C-Klasse regulär auf dem dritten Platz abschließen. Hingegen wird der Unterlandpokal bei nur zwei gespielten Runden annulliert.
In der Zwischenzeit ist im Schachclub unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes ein eingeschränkter Trainings- und Spielbetrieb angelaufen. Nähere Informationen hierzu können auf der Homepage www.neckarsulm.schachvereine.de eingesehen werden.
Am 7. Oktober startet ein neues Trainingsformat für Schachanfänger im Kindesalter. An 15 Terminen jeweils mittwochs erlernen die Teilnehmer die Grundlagen des königlichen Spiels, wie die Brettaufstellung sowie die möglichen Spielzüge und die Schachnotation. Zum Abschluss können die Kinder mit ihrem Wissen das Bauerndiplom erwerben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.