Burg Guttenberg und Fünfmühlental

Die Wandergruppe auf der Burg Guttenberg.
Eine Ganztagesveranstaltung stand auf dem Program der OG Niedernhall im Schwäbischen Albverein zu der die Wanderfreunde Gudrun Wangler und Norbert Röger eingeladen hatten.
Ausgangspunkt der Wanderung war Neckarmühlbach. Der Weg führte durch das schöne Fünfmühlental am Mühlbach entlang vorbei am Wildgehege. Auf dem mit Roter Raute gezeichneten Weg gings durch das Naturschutzgebiet bis zur Kneippanlage in Zimmerhof. Von dort wanderte man durch den bunt gefärbten idyllischen Bannwald hoch zum jüdischen Friedhof und über den Greifvogellehrpfad erreichten die Wanderer Burg Guttenberg. Es bestand die Möglichkeit zum Besuch der sehenswerten einstündigen Flugvorführung der Greifenwarte. Schlusseinkehr in der Siegelsbacher Mühle.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.