Vom Winde verweht

Nach dem Sturm bei Sonnenschein auf dem Weinwanderweg.
Die Wanderung nach Riedbach, die Vertrauensmann Manfred Geppert von der OG Niedernhall geplant hatte, ist buchstäblich ins Wasser gefallen als der Sturm durch Hohenlohe tobte. Wegen der Gefahren auf Waldwegen wurde umdisponiert und eine Wanderung, mit entsprechender Länge, durch die buntbelaubten Rebhänge des Kochertales unternommen. Auf dem Weinwanderweg gings nach Weißbach, hinauf zum Büschelhof und entlang des Kocherbergs nach Neuwülfingen. Über die Kocherbrücke erreichte man Forchtenberg. Von da benutzten die Wanderer den Kochertal Radweg flußaufwärts zurück nach Niedernhall.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.