Bauhof-Fuhrpark freut sich über neuen Radlader

Bauhof- und Verwaltungsmitarbeiter mit dem neuen Radlader
Nachdem der vorhandene Radlader über 20 Jahre voll im Einsatz war, zeigten sich in den vergangenen Monaten das eine oder andere Wehwehchen. Die undichte Hydraulik und der mangelnde Fahrantrieb sind nur wenige der nachgewiesenen Mängel.
Da die Kosten für die Reparatur nicht wirtschaftlich gewesen wären, wurde für den Haushalt 2021 die Ersatzbeschaffung eines neuen Radladers veranschlagt. Da dieser ganzjährig bei wichtigen Aufgaben wie zum Beispiel im Winterdienst, Häckselplatz oder vielfältigen Ladearbeiten im Einsatz ist, war es wichtig einen guten Ersatz zu finden.
Die Gemeindeverwaltung holte sich dazu entsprechend drei Angebote ein, zwei von ortsansässigen Firmen. Dem Bauhof wurde jeweils ein Fahrzeug zur Verfügung gestellt, um dieses in der Praxis zu testen. Bei einer vor Ort Vorführung im Juli stellten die ortsansässigen Firmen, unterstützt von Partnern, des technischen Ausschusses des Gemeinderats ihre Fahrzeuge vor. Die Entscheidung fiel hier auf das Model Kramer 5085.
Vor wenigen Tagen wurde der neue Radlader an uns ausgeliefert und ist schon voll im Einsatz.
Wir wünschen den Bauhofmitarbeitern allseits gute Fahrt und unfallfreie Arbeiten!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.