Pulsatilla vulgaris - Streicheln verboten

Das Objekt der Begierde. Wie viele Fotos d' Gaby davon schon gemacht hat??? Aber immer wieder schön.
Obersulm: Parkplatz Weinlehrpfad | Herrn Mester war ein wunderschöner Schnappschuss einer Kuhschelle gelungen. Er hatte für sein Foto die Abendsonne genutzt und eine kräftige lila Farbe erzielt.
Danke für das tolle Bild und den Tipp mit den zarten Blumen. Der Verlockung wurde widerstanden und eben nicht gestreichelt... 
Die meisten Teilnehmer bei den Wanderungen von d' Gaby un em Erich waren dieses Wochenende terminlich gebunden. Die Blütezeit der Pflanzen nimmt aber auf Wanderers Termine keine Rücksicht. Deshalb fanden sich die "Botaniker" in der Gruppe trotz nächtlicher Feierlichkeiten spontan zusammen.
In Fahrgemeinschaft ging es nach Obersulm. Schnell war der Standort gefunden und so konnten auch ein paar schöne Fotos entstehen.
Die naturbegeisterten Nachtschwärmer hätten sich diese Sonntagstour nicht entgehen lassen wollen. War sie auch nur kurz, so war sie doch ganz besonders intensiv. Der Frühling bringt allerlei Farben und Formen hervor, leider kann man nicht überall sein.
Doch riesige Ansammlungen von Buschwindröschen begleiten hinauf zum Hirschberg. In den Weinbergen blühen Traubenhyazinthen und Buntnesseln mit Günsel um die Wette, der Gamander dazwischen und der Löwenzahn, auf den Wiesen Schaumkraut und Schlüsselblumen. Blau, Gelb, Rosa und Violett in allen Schattierungen, man weiß gar nicht wo zuerst hinsehen. Dazwischen Zitronenfalter und Pfauenaugen, oben am Himmel steht der Rüttler und kreisen die Katzenadler. Das Goldammer Pärchen wollte allerdings nicht für ein Bild sitzen bleiben, wahrscheinlich hatten die beiden Wichtigeres zu tun.
Warum in die Ferne schweifen, wenn Obersulm so viel zu bieten hat.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.