Heilpflanzen-Lehrpfad in Schöntal-Aschhausen

Blick zum Schloss der Familie Graf von Zeppelin und zur Kirche
Auch in den Seitentälern der Jagst gibt es Interessantes zu entdecken, so den Heilpflanzen-Lehrpfad in Aschhausen.

Von Kloster Schöntal über Bieringen fährt man durch das idyllische Erlenbachtal nach Aschhausen. In der Dorfmitte, an einem kleinen Apothekergärtchen, beginnt der 2,5 km lange Rundweg mit 12 Informationstafeln. Bergan an der Kirche vorbei geht es am Ortsende oberhalb einer Hangkante, mit schöner Aussicht auf Schloss Aschhausen, an Feldern, Hecken und Obstwiesen entlang hinab ins Erlenbachtal. Über Wiesenwege, einen Pfad durch ein Wäldchen mit einem historischen Kalkofen und durch Krautgärten erreicht man wieder den Dorfplatz.

Die kurze Tour ist gut geeignet für einen informativen Spaziergang von Frühjahr bis Herbst, wenn die Kräuter wachsen und gedeihen.
5
5
9
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
8.952
Michael Harmsen aus Weinsberg | 16.02.2022 | 12:24  
10.768
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 25.02.2022 | 17:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.