„Kultur, wie Musik verbindet und schafft Zusammenhalt“

„Beim Besuch der Musikschule „Unterer Neckar“ konnte ich mich mit dem Leiter Marco Rogalski austauschen und mir ein persönliches Bild von der aktuellen Lage vor Ort machen. Ich bin sehr beeindruckt über die Art und Weise, wie Herr Rogalski die aktuelle Situation angegangen ist, um auch mit digitalen Formaten weiterhin mit den Mitgliedern in Kontakt zu bleiben. Zahlreiche Videos wurden gedreht, um Kinder zu erfreuen und diesen eine willkommene Abwechslung in der Zeit der so eingeschränkten Sozialkontakte zu bieten. Auch, dass die Musikschule Unterer Neckar ein eigenes dreistufiges Wiedereinstiegskonzept sowie bereits von behördlicher Seite genehmigte Hygieneregeln erarbeitet hat, zeugt davon, dass den durch den Corona-Virus neu auszurichtenden Lebenswirklichkeiten aktiv und positiv entgegengetreten wird“, so die CDU-Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Neckarsulm Isabell Huber.
„Kultur darf in diesen Zeiten nicht in Vergessenheit geraten. Vielmehr sind die Kreativität und Ideen in diesen Bereichen zu nutzen, um die für unsere Gesellschaft so wichtigen Bereiche wie Musik, Theater und die darstellenden Künste weder im Bereich der Laienkünstler noch der professionellen Künstler verloren gehen zu lassen“, sagte Isabell Huber abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.