Feuerwehreinsatz an der Grundschule Duttenberg

Bad Friedrichshall: Stadtteil Duttenberg | Zum Glück war nicht ein Notfall Anlass für den Besuch der Feuerwehr an der Grundschule Duttenberg, sondern ein verabredeter Termin für die Kinder der Klassen 3 und 4. Besuch kam von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Friedrichshall in Person des stellvertretenden Kommandanten der Abteilung Duttenberg, Marvin Greis, sowie dem Verantwortlichen der Jugendfeuerwehr der Ortsabteilung, Thomas Remmlinger.
Zuerst stand etwas Theorie auf dem Programm: der Aufbau, der Unterschied zwischen einer Berufsfeuerwehr und einer freiwilligen Feuerwehr, die Aufgaben, die Ausrüstung und das Verhalten im Notfall. Doch der Besuch sollte den Kindern auch die Arbeit der Feuerwehr veranschaulichen.
Deshalb ging es auch bald vor die Schule. Dort standen die zwei Fahrzeuge, mit denen Greis und Remmlinger angerückt waren. Ein Löschfahrzeug und ein Mannschaftswagen der Abteilung Duttenberg.
Die eine Hälfte bekam das Löschfahrzeug im Detail erklärt, während die andere Erfahrungen an der Handpumpe sammelte. Es wurde zwar nicht gelöscht, doch Eimer von einer Bank herunterzuspritzen machte ebenso viel Spaß. Getauscht wurde natürlich auch. Zum Abschluss der Aktion durften alle eine Runde im Löschfahrzeug oder Mannschaftswagen drehen, natürlich mit Blaulicht und Martinshorn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.