Seniorenrunde „St. Alban“, HN-Kirchhausen

Der diesjährige Tagesausflug führte die Seniorengruppe in die Römerstadt Koblenz. Auf der Hinfahrt über die Autobahn war das traditionelle gemütliche Sektfrühstück mit Brezeln und Hefezopf eingeplant. Nach Ankunft in Koblenz bestiegen die Seniorinnen und Senioren den Altstadtexpress zur Stadtbesichtigung. Auf der gemütlichen Rundfahrt mit dem „Zügle“ ging es vorbei an den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Im Alten Brauhaus wurde bei einem guten Glas Bier Mittagspause gehalten. Da das Wetter sonnig und schön war, konnte im Anschluss daran die geplante Seilbahnfahrt hinauf zur Festung Ehrenbreitstein durchgeführt werden. Die herrliche Aussicht aus der Höhe auf den Zusammenfluss von Rhein und Mosel, auf das Deutsche Eck und die schöne Gegend war für alle wunderschön. Bei einem erholsamen und entspannenden Spaziergang im ehemaligen Gartenschaugelände konnten schöne Eindrücke gesammelt werden. Danach hatten alle die Möglichkeit, am Ufer des Rheins Kaffee und selbstgebackenen Kuchen am Bus zu genießen. Vorbei an vielen bekannten Burgen wurde die Rückfahrt angetreten. Gemäß dem Lieblingslied der Gruppe „Ein schöner Tag ward uns beschert“ kamen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer glücklich und zufrieden wieder in Kirchhausen an. H.Sp.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.