Konrad Wanner bei der Heilbronner Arbeitsloseninitiative (HAI)

Der Bundestagskandidat der LINKEN, Konrad Wanner besuchte ein Treffen der Heilbronner Arbeitsloseninitiative (HAI) im Heilbronner Gewerkschaftshaus. Beim HAI treffen sich Menschen, die sich in Fragen zur Arbeitslosigkeit gegenseitig helfen. Die Gruppe trifft sich seit der Einführung von Hartz 4 und entwickelte sich aus den Protesten gegen Hartz 4 und die Agenda 2010. Dem zum Druckmittel veränderten Sozialsystem sollte Selbsthilfe entgegen gesetzt werden.
Mit Konrad Wanner kam ein Vertreter der Partei, die ebenfalls aus den Potesten gegen die Agenda 2010 entstanden ist. So waren Wanners Themen auch die Abschaffung des Hartz 4-Systems zu einer existenzsichernden Grundsicherung ohne Sanktionen. Ebenfalls vorgestellt hatte Wanner das LINKE-Konzept für eine lebensstandardsichernde Rente.

Eine Fortsetzung der Diskussion zwischen HAI und LINKE hat Wanner bereits ausgemacht, am 14.6. sollen dann die Forderungen zur Leiharbeit und einer solidarischen Gesundheitsversicherung der LINKEN vorgestellt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.