Viertägige Berlin-Fahrt auf Einladung von Thomas Strobl

Die Mitglieder der Jungen Union
Auf Einladung des direkt gewählten Heilbronner Abgeordneten Thomas Strobl besuchten vergangene Woche der Diakonie-Radtreff Heilbronn und der Regionalverband Junge Union Heilbronn-Franken die Bundeshauptstadt. Zu einer Besichtigung der Reichstagskuppel und einem Gespräch empfing Thomas Strobl die Gruppe am Donnerstag im Bundestag. Das Gespräch wurde durch die noch an diesem Tag abgehaltenen namentlichen Abstimmungen über den Mindestlohn, v.a. im Bereich der Praktikanten und Saisonarbeiter, und über die Erklärung der westlichen Balkan-Staaten Serbien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina als sichere Herkunftsländer bestimmt. Mit ansteckendem Elan und Freude ging Thomas Strobl auf die Thematik und die Fragen ein.
Eingestellt von: Thomas Strobl MdB
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.