Frage der Woche: Pendeln Sie zur Arbeit?

Müssen Sie auch zur Arbeit pendeln? In der meine.stimme-Frage der Woche ist das die Frage. Foto: Mario Berger
Nur noch etwa jeder dritte Beschäftigte arbeitet auch an seinem Wohnort: Das hat eine Auswertung des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung ergeben. 2015 pendelten bundesweit 60 Prozent aller Arbeitnehmer zum Job in eine andere Gemeinde – im Jahr 2000 waren es 53 Prozent.

Die meine.stimme-Frage der Woche lautet deshalb: Pendeln Sie zur Arbeit? Machen Sie bei der Umfrage mit. Wir sind auch gespannt, was die Community dazu zu sagen hat. Schreiben Sie einfach einen Kommentar zu diesem Beitrag.

Auch in Heilbronn-Franken konzentrieren sich die Pendlerströme auf einzelne Orte. Mehr Ein- als Auspendler haben etwa Heilbronn, Neckarsulm, Güglingen, Künzelsau, Ingelfingen, Abstatt, Pfedelbach und Mulfingen. Hauptursache sind große Arbeitgeber wie EBM-Papst (Mulfingen), die Schwarz-Gruppe und Audi (Neckarsulm) oder Bosch (Abstatt). Den höchsten Überschuss hatte 2016 Neckarsulm mit 28 465 – nur jeder achte Arbeitsplatz wurde von einem Neckarsulmer besetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.