Neues Auto für den Förderverein

von links: Nicole Friedle (2. Vorsitzende des Fördervereins), Heiderose McAllen (Schulleiterin), Eva-Maria Bader (Beratungsstellenleiterin), Tina Schick (Geschäftsführerin Autohaus Schick)
Der Förderverein der Hermann-Herzog-Schule Heilbronn hat ein neues Auto, das der angegliederten Beratungsstelle zur Verfügung gestellt wird.
Der Fiat 500 L wurde im Autohaus Schick gekauft, welches mit einem Sonderrabatt die Anschaffung des neuen Fahrzeugs großzügig unterstützt hat.

Wir freuen uns sehr unser langjähriges, zuverlässiges, altes Fördervereinsauto gegen das Neue eintauschen zu dürfen. Die Beratungsstelle des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums mit dem Förderschwerpunkt Sehen, ist für die Landkreise Heilbronn, Hohenlohe und Schwäbisch Hall zuständig, so dass zum Teil sehr weite Wege zurück gelegt werden müssen. Damit die Sicherheit auf den Wegen zu den verschiedenen Beratungs- und Förderterminen weiterhin gewährleistet ist, war es notwendig das alte Auto nach fast 15 Jahren zu ersetzen.

Ein herzliches Dankeschön in dieser Sache geht an das den Förderverein und Autohaus Schick !

Eingestellt von: Heiderose McAllen
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.