Patientenschulung in Bad Rappenau

Katharina Pfeiffer (auf Ball) und weitere Fibromylagie Betroffene bei der Patientenschulung
Einige Mitglieder der Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe Heilbronn fuhren gemeinsam zur Patientenschulung nach Bad Rappenau. Mit vielen anderen Teilnehmern aus ganz Deutschland trafen Sie sich in der MediClin Kraichgau Klinik um sich zu informieren. Die Patientenschulung wurde eröffnet durch Katharina Pfeiffer (Vorsitzende der Deutschen Fibromyalgie Vereinigung e.V.)und einem Vertreter der MediClin. Danach folgte der Vortrag von Chefarzt Dr. Trunzer "Fibromyalgie und chronischer Schmerz:Reizthema ohne Happy End?". Zum Abschluss des Vormittagsprogramms kam, nach einer kurzen Pause, noch der Vortrag "Ernährung bei Schmerzen" durch die Diätfachfrau Beate Walter. Im Anschluss an die Vorträge wurde viel diskutiert.
Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es zur Bewegungstherapie in die Sporthalle. Therapeuten der Klinik führten mit den Teilnehmern, je nach Wahl, ein "sanftes" oder "dynamisches" Bewegungsprogramm durch. Allen Teilnehmern der Patientenschulung wurde erklärt worauf bei den einzelnen Trainings, gerade bei Fibromyalgie, zu achten ist. Der Abschluss des Tages bildete ein Einblick in die Musik- und Tumortherapie von Chefarzt Dr. Trunzer, der alle Anwesenden mit seinen Sprüchen und Liedern zum Lachen brachte.
Eingestellt von: Regina Schacke
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.