Rainer Hinderer MdL besucht Kolping-Bildungszentrum

Ilona Bräuninger und Uli Peter führten Rainer Hinderer MdL durch die Schule für Gestaltung.
Im Rahmen des in Baden-Württemberg erstmals stattfindenden „Tag der Freien Schulen“ kam der Landtagsabgeordnete Rainer Hinderer zu Besuch ins Kolping-Bildungszentrum Heilbronn. Aufgrund von Terminüberschneidungen musste der für den Aktionstag 14. November geplante Austausch mit Leitung und Schülern auf Anfang Dezember verschoben werden.
Leiterin Ilona Bräuninger und Uli Peter von der Schule für Gestaltung (SfG) führten Rainer Hinderer durch die Villa Nestle, in der Grafik-Designer und Foto-/ Medientechniker ausgebildet werden. Bei den praktischen Übungen wurde Hinderer gleich mit einbezogen. Er stand Schülern des 2. Ausbildungsjahres Grafik-Design im Fach Fotografie für Portraitaufnahmen zur Verfügung. Die Einladung, eine gewisse Zeit mit den Schülern zu verbringen und gemeinsam zu gestalten, ermöglichte einen direkten Austausch und ein unmittelbares Erleben der Arbeitsweisen, der Schulkultur und der Atmosphäre an der SfG.
Doch nicht nur Hinderer hatte die Gelegenheit, an diesem Tag Neues zu erfahren, auch für die Schüler bot der Besuch eine Chance, direkt mit der Landespolitik in Kontakt zu kommen. Die Schüler des Bereichs Grafik-Design im 1. Ausbildungsjahr nutzen die Gelegenheit sehr rege, um etwas mehr über den Alltag und die Arbeit eines Landtagsabgeordneten zu erfahren.

Eingestellt von: Ulrike Kieser-Hess
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.