Erfolge beim Donau-Cup

Kleine Eisprinzessinnen freuen sich mit ihren Trainerinnen über ihre Erfolg in Neu-Ulm.
Beim Donau-Cup 2017, einem teilnehmerstarken Nachwuchswettbewerb im Eiskunstlaufen, nahmen auf der Eislaufanlage Donau-Ice-Dome in Ulm/Neu-Ulm auch acht junge Talente des REV Heilbronn teil. Am Start waren Sportler aus Baden-Württemberg, Bayern und Rheinland-Pfalz. Die Teilnehmer aus Heilbronn im Alter von neun bis zwölf Jahren waren auf sechs verschiedene Alters- und Leistungskategorien verteilt und erkämpften fünf Medaillen.

Ganz oben auf dem Treppchen stand in ihrer Gruppe nach einem schönen Kürlauf Viktoria Krez. Jeweils die Bronzemedaille gewannen Melina Scheck und Angelina Bukay in ihren Kategorien. Und in der Gruppe Kunstläufer war Jila Nabipour und Malin Haldy mit dem zweiten und dritten Platz besonders erfolgreich. Aber auch Julia Rein sowie Lara und Romy Grauer bewiesen, dass in der Kolbenschmidt-Arena hervorragende Nachwuchsarbeit geleistet wird und bei den noch anstehenden Meisterschaften und Wettbewerben bis März sicher weitere Erfolge errungen werden können. ssl
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.