Mannschaftspokal erfolgreich verteidigt

Die Wettkampfmannschaft vom Tauchclub Heilbronn
Heilbronn: Stadtbad Soléo am Bollwerksturm | Die Flossenschwimmer des Tauchclub Heilbronn erkämpften sich beim Heilbronner Jugendtauchturnier mit den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Stadtbad Soleo den Mannschaftspokal zum 3.Mal in Folge. Damit bleibt dieser Pokal fest bei den Heilbronner Flossenschwimmern. Zahlreiche Siege und Platzierungen der insgesamt 37 für den TCH gestarteten SportlerInnen ebneten den Weg zu diesem Erfolg. Besonders hervorzuheben ist hier der 14-Jährige Sebastian Bauer vom TCH, der die männliche Gesamtwertung vor Tobias Fabriz (ebenfalls TCH) und dem Drittplatzierten Maurice Prorok (Binger Tauchsportclub) gewann. Die weibliche Konkurrenz dominierte Janina Fabriz vom TCH, die hier die Gesamtwertung vor Theresa Köhn (SSV Freiburg) und Beeke Philipp (TCH) für sich entschied. Weil ihm das Wasser viel zu kalt war, wollte der gerade Vierjährige Daan Philipp gar nicht erst ein zweites Mal starten. Seine Familie feuerte ihn aber an und so freute er sich am Ende des Wettkampfes über den Pokal für den jüngsten Teilnehmer. (TF)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.