Büchershopping in Kirchardt

Kirchardt: Gemeindebücherei | Wie wird der Bestand einer Bücherei aufgebaut? Welche Bücher werden eingekauft und erreichen möglichst viele LeserInnen? Was wird in unserer Schülerbücherei am meisten gefragt?

Diese Fragen stellten sich die BetreuerInnen der Kirchardter Schülerbücherei und gingen in Kirchardt zum Büchershopping. Begleitet wurden die Jugendlichen von Lehrerin Stefanie Braun und Büchereileiterin Claudia Senghaas. Eingekauft wurde im örtlichen Buchhandel – verwendet wurde die Spende von Musa und Stefanos Stefan. Herzlichen Dank nochmals an dieser Stelle – klasse!

Familie Maisenhölder hatte sich prima auf den Besuch vorbereitet und luden die Gäste ein in den ausliegenden Büchern zu schmökern und sich in Ruhe zu entscheiden. Die Qual der Wahl, denn das zur Verfügung stehende Geld konnte nicht alle Wünsche abdecken, schließlich galt es wirklich für jeden Lesegeschmack das Passende zu finden. Abenteuer, fremde Länder, Comics, Bücher für Erstleser und solche, die schon lange schmökern. Bibi und Tina, Greg oder doch den Drachen Kokosnuss …
Spaß gemacht hat es auf jeden Fall und nun beginnt die Arbeit erst: die Bücher müssen eingebunden, beklebt und katalogisiert werden. Erst dann kommen die Titel in die Ausleihe.
Claudia Senghaas
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.