Auszeichnung „Sozial Engagiert“ für „Hohenlohe macht’s Licht aus“ bei der LEA-Preisverleihung

LEA-Preisverleihung für soziales Engagement: v.l. Katja Wagner - Modell Hohenlohe e.V., Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut - Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg – Steffen Müller geff GmbH
Der Initiator von „Hohenlohe macht’s Licht aus“, die Waldenburger geff GmbH mit Kooperationspartner Unternehmensnetzwerk Modell Hohenlohe Netzwerk betrieblicher Umweltschutz und nachhaltiges Wirtschaften e.V. wurden für den LEA-Mittelstandspreis für soziale Verantwortung nominiert.
Am 5. Juli 2017 fand die Preisverleihung im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung im Neuen Schloss in Stuttgart statt. Für die Aktion „Hohenlohe macht’s Licht aus“ wurde die geff GmbH im Rahmen des Mittelstandspreises für das gesellschaftliche Engagement gewürdigt und mit der Urkunde „Sozial Engagiert“ ausgezeichnet.
Gewürdigte Aktion: Im Landkreis Hohenlohe wurde auf so viel Beleuchtung wie möglich verzichtet – als Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz. Hohenloher Unternehmen, Städte, öffentliche Einrichtungen und private Haushalte beteiligten sich durch das einstündige Ausschalten von Beleuchtung während der Earth Hour.

Weitere Informationen unter www.hohenlohe-licht-aus.de; www.modell-hohenlohe.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.