Matinée auf Burg Stettenfels

Liederkranz und Canto Allegro bei der Matinée im Burggraben der Burg Stettenfels Fotograf: Walter Happold, Ort: Untergruppenbach (Foto: Walter Happold)
Open Air-Feeling für Liederkranz, Canto Allegro und den Chor der Stettenfelsschule. Zum zweiten Mal traten die Chöre zur Matinée auf der Theaterbühne im Burghof der Burg Stettenfels auf, in diesem Jahr vor der Kulisse zum Theaterstück "Das Dschungelbuch". Diese besondere Atmosphäre und das Glück, dass zu Konzertbeginn die Sonne die schwarzen Regenwolken beiseite schob, beflügelte die Chöre bei ihren Auftritten und auch die vielen Zuschauer auf der Tribüne. Gerd Sommer dirigierte engagiert die Chöre und Carmen Sente-Oesterle begleitete souverän am Klavier. Der Liederkranz begrüßte die Zuhörer mit Jahreszeiten-Lieder, der Canto Allegro sang Gospels sowie Highlights aus dem Musical Grease. Unter Leitung von Dorothee Ackermann und mit Gitarrenbegleitung von Klaus Ellinger sangen und spielten die Kinder vom Schulchor begeistert vom Gespensterfest im Stettenfels und vom Ritter Klipp von Gruppenbach. Zur Aufführung kamen auch Lieder von Reinhard Mey, gesungen vom Liederkranz, und Songs von Oliver Gies, gesungen vom Canto Allegro. Das Schlusslied "Über den Wolken" sagen die Chöre gemeinsam mit den Besuchern und es passte hervorragend zur Stimmung im Burggraben. - www.liederkranz-untergruppenbach.de -

Eingestellt von: Brigitte Happold
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.