106. Jahreshauptversammlung

Auf eine lange Tradition blickt der OV Weinsberg des DRK zurück. Im Rahmen der 106. JHV ging der Vorsitzende Bürgermeister Stefan Thoma auf das abgelaufene Jahr ein. Unterstützt von Werner Wolf (Bereitschaft), Jutta Lang (Sozialarbeit) sowie Simon Butzelaar (Jugendarbeit) wurde deutlich, dass der OV Weinsberg eine Fülle von verantwortungsvollen Tätigkeiten für die Allgemeinheit erbringt. In unzähligen Bereitschaftsdiensten in Weinsberg und im Weinsberger Tal, aber auch überregional bis in die Landeshauptstadt konnte der OV seine Schlagkraft unter Beweis stellen. Ein Höhepunkt der Tätigkeit war die Ausrichtung der Blutspendenaktionen, die dieses Jahr in Weinsberg am 18. März stattfandt. Alle Vorstandspositionen konnten in der Versammlung neu besetzt werden, an deren Ende die Ehrung verdienter Mitglieder stand. Neben den Ehrungen für 5- und 40-jährige Tätigkeit wurden besondere Ehrungen für den ausscheidenden Bereitschaftsleiter Werner Wolf und für Karl-Heinz Machauer ausgesprochen, der zum Ehrenvorsitzenden des DRK OV Weinsberg ernannt wurde. Mit 56 Jahren Vereinszugehörigkeit und aktiver Vorstandsarbeit stellt Karl-Heinz Machauer eine Besonderheit in der Rotkreuz Familie dar, wie Bürgermeister Stefan Thoma in seiner Ehrung betonte.
Eingestellt von:
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.