Seniorenwandergruppe Abstatt, Wanderung Still ruht der Neumühlsee

ks
Abstatt: Wildeckhalle | 19 August 2018, 10 Uhr, welche Überraschung, 22 Wanderer trafen sich trotz der zu erwartenden hohen Temperaturen, an der Wildeckhalle Abstatt, zur geplanten Tageswanderung von Gnadental zum Neumühlsee ein. In Fahrgemeinschaften fuhr die Wandergruppe nach Gnadental bis zum Wanderparkplatz Vorderziegelhalden. Von dort aus ging es Sailacher Stausee (Hochwasserrückhaltebeckengnadental), abweichend von der geplanten Wanderroute ging es am See entlang bis zu einem Weg zwischen Sailach und Winterrain. Weiter ging es auf dem Weg, bis zum nördlichen Ende der Gemeinde Sailach um auf Feld-und Waldwegen Richtung Obersteinbach weiter zu wandern. Um etwas abzukürzen, wanderte die Gruppe entlang eines NSG zur Verbindungsstraße zwischen Obersteinbach und Tommelhardt. In Tommelhardt angekommen, gab es von einer netten Einwohnerin den Tipp, um nicht der Straße entlang wandern zu müssen, wir könnten auch am Ortsausgang beim letzten Baum rechts über Ihr Grundstück hinunter durch eine Hohle, sehr anspruchsvoll, zum Neumühlsee gelangen. Gesagt, getan, mit Hilfestellung einiger männlicher Wanderteilnehmer gelang es, dass alle wohlbehalten unten am See ankamen. Nach einer ausgiebigen Rast im Landgasthof Neumühlsee, ging es auf einem schattigen Waldweg  zurück zu unserem Ausgangspunkt.
Klaus Schiedewitz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.