20 Jahre Friedenslicht aus Betlehem in Bad Wimpfen

Bad Wimpfen: Evangelische Stadtkirche | Dieses Jahr bringen die Pfadfinderinnen und Pfadfinder des VCP Bad Wimpfen zum 20. mal das Friedenslicht aus Betlehem in ihre Heimatstadt. 
Das Friedenslicht oder auch Symbol des Friedens, welches dieses Jahr unter dem Motto „Frieden überwindet Grenzen“ steht, wird auf Initiative des Österreichischen Rundfunks (ORF) jedes Jahr durch ein anderes "Friedenslichtkind" in Betlehem entzündet. Von dort reist es per Flugzeug nach Wien, um von dort wiederum nach Deutschland gebracht zu werden.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie wird das Friedenslicht dieses Jahr nicht bei einem zentralen Aussendegottesdienst in Stuttgart verteilt, sondern zunächst von den VCP Pfadis am 3. Advent auf einem Park & Ride Parkplatz an der Autobahn A81 entgegengenommen.
Im Anschluss kann das Friedenslicht am Mittwoch, 16.12.2020 zwischen 16.00 und 19.00 Uhr in der evangelischen Stadtkirche in Bad Wimpfen abgeholt werden.

Die Ausgabe des Friedenslichts erfolgt nach und nach an Einzelpersonen. Im genannten Zeitraum wird mindestens eine betreuende Person der Pfadfinder/-innen des VCP Bad Wimpfen vor Ort sein, um die Ausgabe steuern zu können.

Leider entfällt dieses Jahr der für 16.12.2020 geplante Friedenslichtaussendegottesdienst sowie die Waldweihnacht der VCP Pfadfinder/-innen.

Zum Abholen des Friedenslichts in der evangelischen Stadtkirche Bad Wimpfen sind folgende Dinge mitzubringen: Alltagsmaske bzw. Mundschutz, ein geeignetes Behältnis mit Kerze für den Transport des Friedenslichts sowie etwas Verständnis, dass es aufgrund der Hygienebestimmungen zu kurzen Wartezeiten kommen kann. Je nach Andrang muss ggf. vor der Kirche gewartet werden, sodass die allgemein geltende Abstandsregelung eingehalten werden kann.

Die Pfadis freuen sich über den Besuch in der Evangelischen Stadtkirche Bad Wimpfen. Möge das Licht allen eine schöne Weihnachtszeit sowie ein schnelles Ende der Pandemie bescheren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.