Spende für Schulungsheim

Präsident Bernd Felder mit Günter Baumann und den Hundeführerinnen Elke Uzelmaier mit Jasper (links) und Claudia Reiner mit Yuma (rechts) vor dem neuen Heim
Heilbronn: Übungsgelände der Rettungshundestaffel Unterland |

Rotary Club Heilbronn-Unterland hilft Rettungshundestaffel Unterland e.V.

Den im letzten Jahr eingeweihten Neubau des Schulungsheimes der Rettungshundestaffel Unterland e.V. am Heilbronner Schweinsberg unterstützt der Rotary Club Heilbronn-Unterland mit einer weiteren Spende in Höhe von 3500 €. Schon 2015 hatte er ein Startkapital von 5000 € übergeben. An der 1976 erstellten ehemaligen Vereinshütte nagte der Zahn der Zeit. Außerdem war sie zu klein. Im Neubau gibt es jetzt einen ausreichend großen und beheizbaren Schulungsraum und sanitäre Ein-richtungen. Rotary Club-Präsident Bernd Felder: „Ein Quantensprung im Vergleich zu früher.“ Er dankte dem Vorsitzenden Günter Baumann und den anwesenden Hundeführerinnen Claudia Reiner und Elke Uzelmaier für den engagierten ehren-amtlichen Einsatz. Nach ihren Worten ist die Art und der Umfang theoretischer Aus-bildungen der Rettungshundestaffel erheblich gestiegen. Deshalb will man künftig für diese auch menschlich belastenden Einsätze die Schulungsarbeit intensivieren. Dafür sind mit dem neuen Vereinsheim ideale Bedingungen vorhanden. Um das neue Schulungsheim müssen jetzt laut Baumann unter anderem noch Außenanlagen erstellt werden.
Auf der Suche ist man weiterhin nach einer geeigneten Fahrzeugunterkunft.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.