Auf zum Besen nach Hölzern

Blick nach Flein kurz vor Donnbronn

Die 12te Tour 2021 beim Radeln mit Jungrentnern sollte nach Hölzern gehen

. Da der direkte Weg von Kirchhausen bis Hölzern nur 22km beträgt und das Mittagessen verdient werden musste, wählte man die Strecke über Frankenbach , Sontheim , Flein, Donnbronn und Obergruppenbach zur Reisbergbrücke. Die Strecke führte über Weinbergs- und Waldwege zur Brücke und war teilweise sehr steil.

Nach der Reisbergbrücke lassen wir Lehrensteinsfeld, Ellhofen und Grantschen rechts liegen. Die A6 wird nach Grantschen unterquert und über den Wildenberg geht es direkt nach Hölzern. Unser Ziel liegt auf der linken Seite und direkt an der Strecke. Wir finden in dem zu einem Drittel gefüllten Besen einen schönen Platz im Hof.

Bedingt durch Corona ist manche Gastronomie noch im Dornröschenschlaf. Anders kann man sich die langen Wartezeiten von der Bestellung bis zur Lieferung nicht erklären. Für ein Salzfleisch mit Kraut eine Stunde warten ist grenzwertig.

Auf Grund der so nicht eingeplanten langen Mittagspause (fast 3 Std) wurde die eigentliche Strecke gekürzt und es ging über Eberstadt, Erlenbach und Neckarsulm nach Hause.

Trotz den Umständen war es wieder ein schöner Tag.

Tour nach Hölzern
2
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
2.825
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 04.08.2021 | 10:05  
1.248
Helmut Bender aus Heilbronn | 04.08.2021 | 15:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.