Botanischer Obstgarten, Heilbronn

Heilbronn: Botanischer Obstgarten | Ein Besuch des Botanischen Obstgartens Heilbronn (Erlenbacher Str.) lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Er ist ein Ruhepol inmitten des Lärms der Stadt und lädt zum Verweilen ein.
Ein Förderverein pflegt und hegt dieses Stück "heile Welt".

Im vorderen Bereich sind üppige Blumen- und Gemüsefelder angelegt, die man durch die verschiedenen Vegetationsperioden begleiten kann. Es gibt kleine Gartenhäuser, die zum Verweilen einladen und bei den mehrmals im Jahr stattfindenden Veranstaltungen als Ausstellungsräume genutzt werden.
Das umfangreiche Veranstaltungsangebot findet man auf der Homepage des Botanischen Obstgartens. Freitag und Samstag  - jeweils nachmittags - ist in den Sommermonaten ein Café geöffnet, das durch die Gustav-Werner-Schule in Kooperation mit dem Förderverein der Pestalozzischule bewirtet wird.
Auch kann man gelegentlich in dem angeschlossenen Blumengeschäft, das Mitglieder des Fördervereins Garten- und Baukultur Heilbronn ehrenamtlich betreiben, kleine florale Kostbarkeiten kaufen.
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall.
1
1
1
1
10
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.