Dreiländereck

Heilbronn: Viehweide Sport- und Freizeitgelände - Böckingen | Frohgelaunt machten sich der Böckinger JG 40/41 und Gäste auf den Weg zum Dreiländereck. Mit großem Hallo wurden die weitgereisten Gäste aus Texas, Gerda & Tom McGregor begrüßt. Fahrt nach Wangen zur Weinstube Rimmele. Nach dem zünftigem Weißwurstfrühstück. Spaziergang durch die  historische Altstadt.  Schifffahrt von Kressbronn nach Bregenz. Weiter nach Feldkirch ins Hotel Montfort. Feldkirch ist die älteste im 13. Jhd gegründete Stadt in Vorarlberg.  Am 2.Tag weiter in die Schweiz nach Appenzell zur Schaukäserei mit Führung, Käseverkostung & einen Blick in den faszinierenden Käsekeller mit 13.500 Laibe Appenzeller. Weiter nach St. Gallen die Erkerstadt. Der Barocksaal der Stiftsbibliothek überrascht durch seine reiche Rokoko-Ausstattung. Am 3.Tag Rundfahrt der Vorarlberger Alpen. Besichtigung der Barockkirche Bartolomäberg. Vorbei an Schruns, Gaschurn zur spektakulärsten Alpenroute, der Silvretta Hochalpenstraße. Mit 34 Kehren hinauf zum Silvretta Stausee. Durch das Paznauntal erreichten die Ausflügler, den Arlberg-Pass. Spektakuläre Serpentinen führen ins Klostertal. Am 4.Tag entlang der Schweizer Seite des Bodensees, zur Insel Reichenau. Mit der Reichen Au mit ihrem fruchtbaren Boden & den reichen Fischgründen ist über die Jahrhunderte ein Kleinod entstanden.
cr
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.