Kindergarten Goethestraße läuft für „kleine Helden“

„Sportlich ist`s heut im Kindergarten faria faria ho. Für kranke Kinder laufen wir, darum sind wir heut alle hier…“ Mit diesem umgedichteten Lied begrüßten die Goethestraßenkinder ihre „Sponsoren“ 23. Juni auf dem Sportplatz der SG- Kirchardt. Nach dem Startschuss feuerten alle an der Laufstrecke die kleinen Läufer an, die über sich hinauswuchsen. Von den Krabbelmäusen (Krippenkinder) bis zu den Schulanfängern liefen die Sportler Runde um Runde und haben 725,50 Euro für die Stiftung „Große Hilfen für kleine Helden“ erlaufen, eine tolle Leistung! Mit den Spenden der Firma Geist, der Rock Apotheke und dem Rotary Club Sinsheim konnte nun die stolze Summe von 1200,50 Euro an Stiftungsmitarbeiterin Britta Emde überreicht werden. Eine kleine Abordnung des Kindergartens Goethestraße besuchte die Stiftung und konnte vor Ort erleben, wofür die Spenden verwendet werden. Sichtlich wohl fühlten sich die kleinen Besucher im „Regenbogenland“, dem Spielraum der Kinderklinik, in dem sowohl die kleinen Patienten als auch die Geschwisterkinder betreut werden. 
Foto hinten v. l.: Erzieherinnen Carmen Söser und Christa Haensel, vorne links Stiftungsmitarbeiterin Britta Emde mit Kindern des Kindergarten Goethestraße
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.